Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Fehler
  • [sigplus] Critical error: Insufficient memory to carry out the requested operation on root/images/stories/imagegallery/einsaetze/einsaetze2019/190909Brand/IMG_0555.jpg, 3686400 bytes required, -11534336 bytes available.

[sigplus] Critical error: Insufficient memory to carry out the requested operation on root/images/stories/imagegallery/einsaetze/einsaetze2019/190909Brand/IMG_0555.jpg, 3686400 bytes required, -11534336 bytes available.

Am 09. September um 07:25 Uhr wurden die Feuerwehr Grödig und der Löschzug Fürstenbrunn von der LAWZ Salzburg via Sirene, Ruftonempfänger und BlaulichtSMS zu einem Brandverdacht in die Drachenlochstraße nach St. Leonhard alarmiert.

Bei Eintreffen von Voraus und Rüstlösche Grödig zeigte sich eine starke Verrauchung im Kellerbereich. Unter Vornahme eines HD Rohres wurde ein Atemschutztrupp mit Wärmebildkamera zur Erkundung vorgeschickt, während durch den Einsatzleiter ein zweiter Atemschutztrupp in Bereitschaft versetzt wurde.

Nach Erkundung durch den ersten Atemschutztrupp konnte jedoch Entwarnung gegeben werden - Die Heizungsanlage wies einen Defekt auf und verursachte diese massive Verrauchung des Kellerbereichs. Der bereits vorbereitete Überdruckbelüfter wurde in Stellung gebracht und das Gebäude druckbelüftet und rauchfrei gemacht. Weitere Einheiten (2x Tanklöschfahrzeuge) aus Grödig und Fürstenbrunn wurden somit aus dem Einsatz herausgelöst und konnten wieder einrücken.

Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz wieder beendet und das Objekt dem Besitzer übergeben werden.
 

Einsatzdaten

Einsatzdaten:
   
Datum:   09.09.2019
Uhrzeit:   07:25
     
FF Grödig:
   
Einsatzfahrzeuge:   Voraus, Rüstlösch, Tank
Mannschaftsstärke:   18
Einsatzleiter:   HBI Karl-Schnöll-Reichl

 


Fotos

{gallery}imagegallery/einsaetze/einsaetze2019/190909Brand{/gallery}

 

Text: Robert Sperl, LM

Fotos: FF-Grödig